logo

Faustball | Fußball | Gymastik | Handball | Judo | Ringen

Rollkunstlauf | Tennis | Tischtennis | Volleyball

Wir über uns

Durch die Fusion der Sportvereine HO Dresden und Dresden West im Januar 1950 entstand die Betriebssportgemeinschaft "Empor Dresden-Mitte" mit dem Trägerbetrieb des Dresdner Schlachthofes.

Nach der Wende ist es Dank der aktiven Mitarbeit engagierter Sportfreunde gelungen, unseren Sportverein als "Dresden-Mitte 1950 e.V." neu zu profilieren.

Heute treiben 660 Mitglieder, darunter 45 Prozent Kinder und Jugendliche, in 11 Sportarten unter Anleitung von 48 ausgebildeten Übungsleitern regelmäßig Sport und nehmen an den Punktspielen ihrer Sportverbände teil.

Unser Ziel ist es,

den Bürgern unserer Stadt und vor allem den Kindern und Jugendlichen vielfältige Möglichkeiten einer interessanten sportlichen Betätigung anzubieten, den Wettkampf- und Leistungssport in den Sportarten Faustball, Handball, Judo, Ringen, Rollkunstlauf, Tennis und Tischtennis zielstrebig weiterzuentwickeln, das gesellige Zusammenleben in unseren Sportabteilungen zu fördern und durch die Ausrichtung von Meisterschaften auf Bezirks-, Regional- und Bundesebene in den vorgenannten Sportarten sowie durch die Organisation eigener attraktiver Sportveranstaltungen unseren Beitrag für die Entwicklung des Sports in der Landeshauptstadt zu leisten.