logo

Ringen

Durch das Ringen werden die wichtigsten motorischen Grundeigenschaften Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit auf hervorragende Weise trainiert. Es ist bestens geeignet für die Entwicklung von körperlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie zur Förderung der Freude an der Bewegung (Vermeidung sinnloser Gewalt als wichtige soziale Prävention).

Durch die 10 Gewichtsklassen pro Altersgruppe besteht stets eine echte Chancengleichheit im Wettkampf.

Wir trainieren in den zwei olympischen Ringkampfsportarten "Freier Ringkampf" (Freistil) und Griechisch-Römischer Ringkampf (klassischer Ringkampf).

In unserer Abteilung trainieren Freizeit- und Wettkampfsportler: Ringen für Kinder (ab 5 Jahre), Jugendliche, Studenten und Männer.

Unsere Ringer nehmen an Bezirksmeisterschaften und Deutschen Meisterschaften teil.

Trainingszeiten:

Mo. 18.00-19.30 Uhr (Kindertraining)
Mo. 19.30-21.30 Uhr (Jugend-/Männertraining)
Do. 19.00-21.00 Uhr (Männertraining)
Turnhalle der Volkshochschule
Schilfweg 3, 01237 Dresden

Mi. 17-19 Uhr (Kinder-/Jugendtraining)
Fr. 17-19 Uhr (Kinder-/Jugendtraining)
Turnhalle der 36. Mittelschule (ehemals 132. MS)
Dahlienweg 19, 01159 Dresden-Löbtau

Ansprechpartner:

Hans Jürgen Burkhardt
Telefon: 0351 4594976
eMail: hans-juergen@burkhardt-dresden.de
Alexander Österle
Telefon: 0176 46170098
eMail: alexander.oesterle@arcor.de